Was ist der beste Weg, um zusätzliche elektrische Steckdosen zu installieren?

elektrisch elektronische Toilette Führung Heimat Hausverbesserung wie man wie installiert man intelligentes Zuhause

Lesen Sie mehr darüber, wie ich meinem Haus zusätzliche Elektro -Outlets hinzufügen kann?

Installieren Sie einen Sockel

Wie installiere ich mehr elektrische Steckdosen?

Elektrische Arbeit erfordert äußerste Vorsicht. Elektrische Geräte müssen gemäß den lokalen Bauvorschriften installiert werden. Schalten Sie die Verbrauchereinheit oder Sicherungskiste aus, um Schäden zu vermeiden. Schalten Sie den Leistungsschalter aus und befestigen Sie ihn, wenn Sie dies realisierbar sind. Markieren Sie das Gerät, um zu zeigen, dass Sie daran arbeiten. Wenn keine versteckten Rohre oder Kabel vorhanden sind, sichern Sie die Montagekasten.

Um eine Schachtel in einer festen Wand zu montieren, wird eine saubere Aussparung durch den Gips und in das Mauerwerk benötigt. Bedecken Sie den Erdkern mit grünem oder gelbem Ärmel, um ihn zu erhalten. Tippen Sie dann mit Ihrem Hammergriff auf die Wand und hören Sie nach einem hohlen Klang. Halten Sie die Box an Ort und Stelle, während Sie markieren, bohren und die Löcher füllen. Überprüfen Sie vor Beginn des Jobs nach Hindernissen.

Entfernen Sie das Knockout, um eine Kissensäge oder eine Gipskartonsäge einzufügen. Eine korrodierte Steckdose kann durch einen Schlag zerstört werden, der die Frontplatte oder durch Überhitzung zerstört. Vermeiden Sie es, es erneut zu plugieren, bis das Problem behoben ist. Es kann Zeiten geben, in denen Sie eine zusätzliche Steckdose benötigen, wenn keine existiert. Die schnellste und bequemste Möglichkeit, sich einem Ringkreis zu verbinden, besteht darin, ein Spurkabel zu verwenden, aber an keiner anderen Steckdose angebracht werden kann.

Ein Sporn kann nicht aus einer Steckdose geleitet werden, die bereits einen Sporn herstellt oder einen Sporn betreibt. Der zusätzliche Stecker darf keine 100 Quadratmeter große Erhöhung des Schaltungsraums des Stromkreises führen. Die IEE -Verkabelungsvorschriften ermöglichen eine unbegrenzte Anzahl von Steckdosen pro Hauptkreis. Die Bodenfläche jedes Schaltkreises ist jedoch begrenzt. Ein 30/32 -Ampere -Ringkreis kann bis zu 100 Quadratmeter groß sind und bis zu 30/32 Ampere liefern.

Wenn Sie ein großes Haus haben und einen Sporn durch eine Wand in einen anderen Raum verlängern möchten, benötigen Sie einen separaten Stromkreis. Isolieren Sie zuerst die Schaltung und verwenden Sie dann einen Spannungstester, um den Stromstock zu überprüfen. Wenn Sie Metall -Frontplatten haben, verbinden Sie ein 1,5 mm2 Erdkernkabel zwischen der Frontplatte und der Montagegelung. Verwenden Sie Gummi-Tiere mit Metallmontagekästen, da die scharfen Kanten, die die Metallausschnitte umgeben, eingehende Draht schädigen können, wenn sie zwischen ihnen eingeschlossen sind. Das Entfernen der äußeren Abdeckung des Kabels zeigt den Kern, der einige Millimeter in den Kreuzungskasten erstrecken sollte. Schließen Sie die Kerne des Spurkabels in dieser Reihenfolge an die Terminals an: leben, um zu leben, neutral bis neutral und die Erde mit der Erde. Fügen Sie vor dem Einschalten der Kraft den nackten gemahlenen Kernen grüne oder gelbe Ärmel hinzu.

Steckdosen?

Das Ersetzen einer Steckdose oder das Umwandeln einer einzelnen Steckdose in eine doppelte Steckdose sind beide unkomplizierte Aufgaben. Steckdosen können an der Oberfläche oder mit der Wand spülen. Selbst wenn die oberflächenmontierte Verkabelung einfacher ist (eine Befestigungsbox wird einfach an der Wand befestigt, wird der Draht eingefügt und dann wird die Frontplatte angewendet), und es sieht netter aus und ist weniger anfällig für unbeabsichtigte Schäden als Oberflächen. montierte Verkabelung.

Erstens und zuerst ist die Sicherheit von größter Bedeutung.

Elektrische Gegenstände müssen im Einklang mit den örtlichen Gebäudemitteln angepasst werden, um Ihre persönliche Sicherheit zu gewährleisten. Wenn Sie Zweifel haben oder gesetzlich vorgeschrieben sind, suchen Sie den Rat eines qualifizierten Fachmanns, der Mitglied eines elektrischen Selbstzertifizierungsprogramms ist. Zusätzliche Informationen sind im Internet oder über Ihre lokale Regierung zugänglich. Niemals ein Risiko eingehen, wenn es um die elektrische Sicherheit geht. Im Folgenden finden Sie die Sicherheitsmaßnahmen, die Sie ergreifen sollten, bevor Sie elektrische Arbeiten erledigen:

  • Schalten Sie die Hauptleistung in der Verbrauchereinheit / Sicherungskiste aus, um Schäden zu vermeiden. Entfernen Sie die Schaltungssicherung von der Schaltung, an der Sie arbeiten möchten, um sie zu isolieren. Behalten Sie dies in Ihrer Tasche, damit Sie es nicht verlieren.
  • Schalten Sie alternativ den Leistungsschalter aus und sperren Sie ihn, wenn möglich, eine Mitteilung auf das Gerät, um anzuzeigen, dass Sie an der Schaltung arbeiten.
  • Stellen Sie sicher, dass die Schaltung vollständig tot ist.

Von einer einzelnen Flush -Steckdose bis zu einer Doppelspül -Steckdose

Wenn die Steckdose bündig installiert ist, ist es extrem einfach, sie durch eine doppelte Steckdose zu ersetzen, die auf der Oberfläche platziert ist. Zu diesem Zweck stehen bestimmte Sockelkonvertierungsboxen zur Verfügung, oder Sie können einfach einen normalen Doppelbuchse verwenden und Bohrer anschließen und an die Wand anschließen, wie in dieser Abbildung gezeigt. Um die Socket -Flush -Installation zu installieren, müssen Sie die alte Box entfernen und eine größere Aussparung für die neue erstellen, die wir später ausführlicher abdecken werden. Zu den für die Aufgabe erforderlichen Werkzeuge und Lieferungen gehören:

  • Schraubendreher
  • Sockel -Tester
  • Rohr- und Kabeldetektor
  • Hammer Action Drill mit Mauerwerkstücken
  • Drahtstreifen
  • Neue Doppelhöhle
  • Wandstopfen und Schrauben
  • Grüne / gelbe Ärmel bei Bedarf

Erstens und zuerst ist die Sicherheit von größter Bedeutung.

Wenn das Kabel nicht lang genug ist, um die Klemmen der neuen Steckdose ohne Anstrengung zu erreichen, widerstehen Sie der Versuchung, sie aus der Steckdose herauszuziehen. Befestigen Sie ein frisches kurzes Stück Kabel mit einem Crimp- oder Terminalblock, der speziell für den Job entwickelt wurde. Tun Sie dies jedoch nur, wenn sich in der Montagebox ausreichend Platz dafür gibt. Alle elektrischen Anschlüsse müssen sichtbar sein und nicht in der Wand hinter dem Montagekasten vergraben sein.

  1. Die Schaltungsisolation muss durchgeführt werden. Seien Sie ein zweites Scheck bei einem Socket -Tester, um sicherzustellen, dass es noch nicht lebt. Entfernen Sie die Frontplatte und die Drähte von den Klemmen der einzelnen Steckdose, indem Sie die Schrauben auf dem Frontschild abschrauben. Wenn Sie den Erdkern nackt entdecken, bedecken Sie ihn mit grünem oder gelbes Ärmel, um ihn zu schützen.
  2. Geben Sie die Drähte durch den Ausschnitt in der neuen Oberflächenmontagekasten, die installiert wurde. Geben Sie dann mit einem Bleistift die Stellen der Befestigungslöcher an der Wand an. Entfernen Sie die Schachtel, untersuchen Sie sie auf verborgene Rohre oder Drähte, bohren Sie dann und versiegeln Sie das Loch in der Wand dahinter.
  3. Installieren Sie die neue Box, indem Sie sie in Position verschrauben, und schließen Sie die Drähte an die Klemmen an, indem Sie die in Schritt 3 beschriebenen Schritte befolgen. Ersetzen Sie die alte Frontplatte durch das neue. Überprüfen Sie den Sockel mit dem Socket -Tester, um sicherzustellen, dass er ordnungsgemäß verkabelt ist.

Es ist eine gute Idee, Flush an feste Wände zu reparieren.

Eine saubere Aussparung durch den Gips und in das Mauerwerk hinter der Schachtel ist erforderlich, wenn eine Schachtel in einer festen Wand bündig montiert. Weil es staubige Arbeit ist, sollten Handschuhe und Sicherheits -Brillen verwendet werden.

Für die Aufgabe benötigen Sie die folgenden Werkzeuge und Materialien:

  • Schutzhandschuhe für Stifte
  • Schutzbrille aus Sicherheit
  • Detektor für Rohre und Kabel
  • Bohren mit Mauerwerksbits mit einem Hammer -Action -Drill
  • Clubhammer für die Stärkung
  • Schraubendreher
  • Stripperinnen für Drähte
  • Tester für Steckdosen
  • Box für die Montage
  • Klebeband, das klebt
  • Wandstopfen aus Plastik
  • Schrauben mit einem Roundhead

Fixierungen spülen mit der Bolzenwand

Wenn Sie eine Steckdose in einer Bolzenwand bündeln, verwenden Sie am besten einen Hohlraumfixierkasten, um die Installation so einfach wie möglich zu gestalten. Diese Anpassung verfügt über einen Flansch, der sich auf der Wand und auf federbelasteten oder rotierenden Laschen auf der Rückseite des Gipskartons befindet, wodurch die Platzierung bei der Installation der Anpassung mehr Flexibilität ermöglicht.

Geräte, die mit der Stollenwand bündig sind

  1. Überprüfen Sie nach verborgenen Rohren oder Drähten und sicherstellen Sie, ob alles in Ordnung ist, die Befestigungsbox an Ort und Stelle. Überprüfen Sie die Horizontalität des Objekts anhand einer Spirit -Ebene, bevor Sie seinen Umriss an der Wand ziehen. Machen Sie eine Reihe von Löchern in der Form des Montagegels mit einem Mauerwerk und einer Hammer -Action -Bohrung bis zu einer Tiefe, die etwas größer ist als die Tiefe des Montagegelteils. Wenn Sie eine Socket -Vorlage haben, können Sie sie alternativ verwenden. Stellen Sie den Tiefenstopp auf dem Bohrer ein oder wickeln Sie ein Stück Klebeband um das Bit, um als Tiefenführer zu dienen.
  2. Remove the plaster and masonry using a bolster and club hammer, being sure to cut all the way down to the bottom of the holes that were bored. Clean out all of the dirt and make sure the box fits properly.
  3. Hold the box in place while you mark the locations of the fastening points and drill and fill the holes. Before connecting the box, make a channel for the cable to go through. After that, separate the circuit and complete the final connections as described in the section titled "Replacing a broken socket." Install the faceplate and use a socket tester to ensure that the wiring is in proper working order.

Für die Aufgabe benötigen Sie die folgenden Werkzeuge und Materialien:

  • Finder of studs
  • degree of spirit
  • Bleistift
  • Detektor für Rohre und Kabel
  • Schraubendreher
  • A pad saw or a plasterboard saw are two different types of saws.
  • Stripperinnen für Drähte
  • Tester für Steckdosen
  • Fixing box for cavities

Check for framing by gently tapping on the wall with your hammer handle and listening for the hollow sound to change. Überprüfen Sie vor Beginn des Jobs nach Hindernissen. Before continuing, make sure the box fits snugly in the hole. Re-insert the box, ensuring the cable is routed through the hole.

  1. Identify the location where you wish to install the new switch or socket. Using a stud finder, make sure there isn't any structure in the way before starting the project. Even if you don't have the proper tools, you can check for framing by tapping lightly on the wall with your hammer handle and listening for the hollow sound to change as you touch over the framework. Continue to hold the box in place while checking it with a spirit level to verify it is horizontal, and then draw a circle around it in pencil.
  2. Examine the area to ensure that there are no concealed pipes or wires, then press and twist a screwdriver through the outline at diagonally opposite corners so that the blade of a pad saw or plasterboard saw may be inserted. Remove the waste piece of plasterboard by cutting outwards from the perforations, following the shape of the box you've created.
  3. Check to ensure that the box fits tightly in the hole before proceeding. Take the knockout out of the box and set it aside. Push the box back into the hole, ensuring that the cable is routed through the hole.
  4. Pushing in or turning the fastening lugs will ensure that they are securely gripping the back face of the plasterboard. Connect the wires and then attach the faceplate to the circuit board. A socket tester may be used to ensure that the socket is properly wired.

Changing out a corroded socket

It is possible for a socket to get damaged for a variety of reasons, including a blow that breaks the faceplate or overheating that causes burning. If the issue is burning, it is most likely due to an overloading of the socket or a loose connection in a plug, which are both common causes. Avoid re-plugging it in until the issue has been resolved, or else the same thing will happen once again. Despite the fact that you may increase the number of sockets in a room by changing single sockets to doubles, there may be occasions when you need an additional socket at a location where none currently exists. The addition of a spur from a ring circuit will be required in this situation. Either an existing socket or a junction box that is linked into the cable run of an appropriate ring circuit may be used to power this device. The circuit must be protected by an RCD device.

  • Die Schaltungsisolation muss durchgeführt werden. Seien Sie ein zweites Scheck bei einem Socket -Tester, um sicherzustellen, dass es noch nicht lebt. Remove the socket faceplate from the wall by unscrewing it and pulling it away from the wall. Keep the screws in case the replacements don't fit well.
  • Lösen Sie die Beendigungschrauben und die Kabelkernen werden befreit. Wenn die Isolierung durch Wärme beschädigt wurde, schneiden Sie die Kerne zurück und entfernen Sie die Enden der Isolierung. Wenn Sie den Erdkern nackt entdecken, bedecken Sie ihn mit grünem oder gelbes Ärmel, um ihn zu schützen.
  • Schließen Sie den neuen Kern mit dem neuen Facplat als Leitfaden mit seinem jeweiligen Terminal an. Ziehen Sie die Klemmeschrauben ganz nach unten fest. Ersetzen Sie die Frontplatte durch das neue. Wenn die neuen Schrauben nicht in die alte Box passen, sollten die Originalschrauben verwendet werden. Überprüfen Sie den Sockel mit dem Socket -Tester, um sicherzustellen, dass er ordnungsgemäß verkabelt ist.

So fügen Sie einem Ringkreis einen Sporn hinzu (mit Bildern)

Die Verwendung eines Spurkabels zum Verknüpfen in eine vorhandene Sockel ist die schnellste und bequemste Methode, um sich mit einem Ringkreis anzuschließen - aber es kann nicht an einen anderen Sockel angeschlossen werden. Dies gibt es in den IEE -Verdrahtungsvorschriften äußerst genaue Anforderungen. Es ist nicht gestattet, einen Sporn aus einer Steckdose auszuführen, die bereits an einen Sporn angeschlossen ist oder der derzeit einen Sporn liefert. Und die zusätzliche Steckdose darf nicht zu einer Erhöhung der von der Schaltung gewarteten Bodenfläche von mehr als 100 Quadratmetern führen. Ein ausgebildeter Elektriker muss feststellen, ob die Steckdose, aus der Sie laufen möchten, ein Teil eines Ringkreislaufs ist, falls Sie sich in jeder Frage befinden. Als Alternative zur Ausweitung eines Sporns von einer vorhandenen Steckdose kann ein 3-terminaler 30-Ampere-Übergangsbox, das in die Hauptschaltungsleitung angeschlossen ist, stattdessen verwendet werden. Aufgrund der Tatsache, dass dieselben Regeln, wenn Sie Zweifel haben, an einem ausgebildeten Elektriker gelten.

Auswahl der entsprechenden Steckdose

Verwenden Sie einen Socket-Tester, um nach dem Isolieren der Schaltung die Leistung auf die Verbrauchereinheit zu überprüfen. Entfernen Sie danach das Frontplatten von der Steckdose, aus der Sie einen Sporn ausführen möchten. Zählen Sie die Anzahl der Kabel, die das Befestigungsfeld eingeben: Ein Kabel zeigt an, dass es sich bereits auf einem Sporn befindet; Drei Kabel geben an, dass es bereits einen Sporn liefert, in dem Sie in beiden Fällen keinen Sporn hinzufügen können - versuchen Sie stattdessen eine andere Steckdose. Was Sie suchen müssen, ist eine Steckdose mit zwei Drähten. Bevor Sie jedoch mit dem Hinzufügen eines Sporns fortfahren, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass dies ein Ringkreis ist. Trennen Sie die schwarzen Kerne und zwar, während die Leistung noch ausgeschaltet ist, verwenden Sie einen Kontinuitätstester, um ihre Funktionalität zu überprüfen. Es handelt sich um eine Ringschaltung, wenn der Kontinuitätstester angibt, dass der Stromkreis keine Bruch vorhanden ist, und Sie können einen Sporn hinzufügen, wenn der Bodenbereich der Schaltung nicht 100 Quadratmeter überschreitet. Als Alternative zur Ausweitung eines Sporns von einer vorhandenen Steckdose kann ein 3-terminaler 30-Ampere-Übergangsbox, das in die Hauptschaltungsleitung angeschlossen ist, stattdessen verwendet werden. Dieselben Regeln gelten jedoch, verfolgen daher das Kabel auf den nächstgelegenen Socket und führen die oben aufgeführten Verfahren durch, um die Einhaltung der Einhaltung zu gewährleisten.

Berücksichtigen Sie Ihre verfügbare Fläche.

Trotz der Tatsache, dass die IEE -Verkabelungsvorschriften es Ihnen ermöglichen, eine unendliche Anzahl von Steckdosen an jedem Hauptkreislauf aus Ihrer Verbrauchereinheit zu haben, gibt es Einschränkungen der Menge an Bodenfläche, die jeder Stromkreis bereitstellen kann. Eine 30 /32 -Amp -Ringkreis hat eine maximale Abdeckungsfläche von 100 Quadratmetern und kann maximal 30 /32 Ampere liefern. Da es jedoch zu der Tatsache, dass Ringschaltkreise Küchen und Versorgungsräume bedienen, oft am stärksten beladen sind, ist es vorzuziehen, sie zu vermeiden, dass sie in anderen Räumen so weit wie möglich ausdehnen. Die Sicherungsabdeckung Ihrer Verbrauchereinheit sollte die Namen der Räume in Ihrem Haus haben, die von jeder darauf aufgeführten Schaltung abgedeckt sind. Sie können dies jedoch überprüfen, indem Sie die Schaltung isolieren und jedes seiner einzelnen Sockets testen, um zu überprüfen, ob sie in Betrieb sind. Sobald Sie die Größe des Stromkreises bestimmt haben, können Sie die Anzahl der Räume messen, die sie bedienen, und den gesamten Boden berechnen. Wenn Sie ein großes Zuhause haben und beabsichtigen, einen Sporn durch eine Wand zu bringen, um eine Steckdose in einem anderen Raum zu füttern, können Sie feststellen, dass Sie die maximal zulässige Menge an Leistung übertreffen. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie den Spur aus einer separaten Schaltung ausführen.

Energieeinsparung - keine Leerlaufzeit mehr

In einem intelligenten Multisocket-Adapter befindet sich eine primäre Steckdose und eine Reihe von unterstützenden Sockeln. Wenn der Adapter erkennt, dass das in den Hauptsteck angeschlossene Gerät ausgeschaltet wurde, schaltet es auch die unterstützenden Sockets automatisch aus - und spart Ihnen Geld für Energiekosten. Sobald Sie das Hauptgerät einschalten, werden die Auxiliary Sockets automatisch wieder eingeschaltet.

Ein Beispiel dafür, wie man einen Sporn aus einer Steckdose betreibt

Installieren Sie zuerst Ihren neuen Socket und schließen Sie dann eine Länge von 2,5 mm Zwei-Kern- und Erde-Kabel vom neuen Auslass an den alten Sockel an, um die Installation abzuschließen.

Werkzeuge und Materialien für den Job:

  • Kontinuierliche Tests (Kontinuitätstester)
  • Seitenschneider sind eine Art Werkzeug, mit dem auf der Seite eines Gebäudes geschnitten wird.
  • Drahtstreifen werden verwendet, um Drähte von einem Drahtbreber zu entfernen.
  • Schraubendreher
  • Sockel -Tester werden verwendet, um Steckdosen zu testen.
  • 2 Stücke Gummi -Jugend
  • Ärmel mit einem grünen und gelben Farbschema

So verbinden Sie einen Spur mit einem Anschluss an einen Anschlussbox

Installieren Sie zuerst die Spur-Socket und führen Sie dann eine Länge von 2,5 mm2 Zwei-Kern- und Erde-Kabel an der Stelle aus, an der sie mit dem Hauptschaltkabel verknüpft ist, wie im Diagramm gezeigt. Die Anschlussbox sollte den gleichen Strom wie die Schaltung haben, an die sie angeschlossen ist, wenn möglich.

  1. Die Schaltungsisolation sollte zuerst durchgeführt werden, gefolgt von einem Spannungstestertest, um sicherzustellen, dass die vorliegende Sockel nicht fehlerhaft ist.
  2. Entfernen Sie die Frontplatte aus der neuen Steckdose, füttern Sie das Kabel über einen Gummi -Treffen in den Montagegelbox und schließen Sie die Kabelkerne an den Klemmen an der Frontplatte der neuen Sockel an. Vergessen Sie nicht, den freiliegenden Erdkern des neuen Drahtes mit grünem oder gelbem Ärmel zu wickeln und dann die Klemmenschrauben festzuziehen, um eine sichere Verbindung zu gewährleisten.
  3. Entfernen Sie das Kabel und wiederholen Sie den Vorgang in der vorhandenen Sockel.
  4. Wenn Sie Metallfaktoren haben, schneiden Sie ein kurzes Stück Erdkern aus 1,5 mm2 Kabel und führen Sie es zwischen den Erdanschlüssen der Frontplatte und der Montagekiste. Wenn Sie keine Metallfaktor haben, können Sie stattdessen 1,5 mm2 Kabel verwenden.
  5. Legen Sie die Frontplatten wieder auf und verbinden Sie das Netzkabel erneut. Stellen Sie schließlich sicher, dass Ihr neuer Sockel mit Hilfe eines Sockel -Testers ordnungsgemäß verkabelt ist.

Die wichtigste Empfehlung

Überprüfen Sie, ob Sie eine Verbindung zu den richtigen Socket -Terminals herstellen - der Standort dieser Terminals variiert von Marke zu Marke. Nehmen Sie sich außerdem die Zeit, um alle Betriebsanweisungen zu überwinden, die möglicherweise mit Ihrem neuen Sockel geliefert werden. Sie müssen Gummi-Jagdfaktoren verwenden, wenn Sie Metallmontagekästen verwenden, da die scharfen Kanten, die die Metallausschnitte umgeben, den eingehenden Draht beschädigt werden, wenn er zwischen ihnen gefangen wird.

  1. Machen Sie eine physische Isolation des Stromkreises und überprüfen Sie ihn mit einem Sockel -Tester, um sicherzustellen, dass sie nicht beschädigt ist.
  2. Entfernen Sie die Frontplatte aus der neuen Steckdose, füttern Sie das Kabel über einen Gummi -Treffen in den Montagegelbox und schließen Sie die Kabelkerne an den Klemmen an der Frontplatte der neuen Sockel an. Vergessen Sie nicht, den freiliegenden Erdkern des neuen Drahtes mit grünem oder gelbem Ärmel zu wickeln und dann die Klemmenschrauben festzuziehen, um eine sichere Verbindung zu gewährleisten.
  3. Wenn die Frontplatte aus Metall besteht, schneiden Sie eine kurze Länge Erdkern aus 1,5 mm2 Kabel und laufen Sie zwischen den Erdanschlüssen der Frontplatte und der Montagekiste. Wenn das Frontplat nicht aus Metall besteht, schneiden Sie eine kurze Erdlänge Erdkern aus 1,5 mm2 Kabel und laufen Sie zwischen den Erdanschlüssen der Frontplatte und der Montagekiste. Ersetzen Sie die Frontplatte durch eine neue.
  4. Schieben Sie danach die Basis der Kreuzungskiste an die Seite eines benachbarten Balkens oder an eine Latte, die zwischen den Balken festgenagelt ist, um sie an Ort und Stelle zu sichern. Die geschnittenen Enden des Hauptkabels können es dann erreichen, nachdem es verlängert wurde.
  5. Entfernen Sie das Kabel, indem Sie es schneiden und die äußere Beschichtung abziehen (aber sicherstellen Sie, dass es ein paar mm in den Verbindungskasten erstreckt). Machen Sie, dass die Enden der Kerne freigelegt sind und dass sie mit den Terminals des Verbindungsboxs verbunden sind. Schließen Sie dann die Kerne des Spurkabels an die entsprechenden Terminals an - leben Sie zu leben, neutral bis neutral und die Erde mit der Erde - in dieser Reihenfolge: Leben, neutral und Erde. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, grüne oder gelbe Ärmel auf die nackten gemahlenen Kerne aufzutragen.
  6. Überprüfen Sie, ob die Klemmeschrauben sicher befestigt sind, bevor der Deckel der Box ersetzt und die Stromversorgung eingeschaltet wird. Verwenden Sie im letzten Schritt einen Socket -Tester, um sicherzustellen, dass der Sockel ordnungsgemäß verkabelt wird.

Schließlich, warum nicht mehr elektrische Steckdosen setzen?

  • Elektrische Arbeit erfordert äußerste Vorsicht.
  • Elektrische Geräte müssen gemäß den lokalen Bauvorschriften installiert werden.
  • Schalten Sie die Verbrauchereinheit oder Sicherungskiste aus, um Schäden zu vermeiden.
  • Schalten Sie den Leistungsschalter aus und befestigen Sie ihn, wenn Sie dies realisierbar sind. Markieren Sie das Gerät, um zu zeigen, dass Sie daran arbeiten.
  • Wenn keine versteckten Rohre oder Kabel vorhanden sind, sichern Sie die Montagekasten.
  • Um eine Schachtel in einer festen Wand zu montieren, wird eine saubere Aussparung durch den Gips und in das Mauerwerk benötigt.
  • Halten Sie die Box an Ort und Stelle, während Sie markieren, bohren und die Löcher füllen.
  • Es kann Zeiten geben, in denen Sie eine zusätzliche Steckdose benötigen, wenn keine existiert.
  • Die schnellste und bequemste Möglichkeit, sich einem Ringkreis zu verbinden, besteht darin, ein Spurkabel zu verwenden, aber an keiner anderen Steckdose angebracht werden kann.
  • Ein Sporn kann nicht aus einer Steckdose geleitet werden, die bereits einen Sporn herstellt oder einen Sporn betreibt.
  • Der zusätzliche Stecker darf keine 100 Quadratmeter große Erhöhung des Schaltungsraums des Stromkreises führen.
  • Die IEE -Verkabelungsvorschriften ermöglichen eine unbegrenzte Anzahl von Steckdosen pro Hauptkreis.
  • Die Bodenfläche jedes Schaltkreises ist jedoch begrenzt.
  • Ein 30/32 -Ampere -Ringkreis kann bis zu 100 Quadratmeter groß sind und bis zu 30/32 Ampere liefern.
  • Wenn Sie ein großes Haus haben und einen Sporn durch eine Wand in einen anderen Raum verlängern möchten, benötigen Sie einen separaten Stromkreis.
  • Isolieren Sie zuerst die Schaltung und verwenden Sie dann einen Spannungstester, um den Stromstock zu überprüfen.
  • Wenn Sie Metall -Frontplatten haben, verbinden Sie ein 1,5 mm2 Erdkernkabel zwischen der Frontplatte und der Montagegelung.
  • Das Entfernen der äußeren Abdeckung des Kabels zeigt den Kern, der einige Millimeter in den Kreuzungskasten erstrecken sollte.
  • Schließen Sie die Kerne des Spurkabels in dieser Reihenfolge an die Terminals an: leben, um zu leben, neutral bis neutral und die Erde mit der Erde.
  • Fügen Sie vor dem Einschalten der Kraft den nackten gemahlenen Kernen grüne oder gelbe Ärmel hinzu.

Geschrieben von
BrookPad Team



Älterer Eintrag Neuerer Beitrag


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen