Was ist der beste Weg, um eine Dusche zu installieren?

Bad Badewanne oder Dusche Bidet -Installation Führung wie installiert man Dusche Duschköpfe

Die wichtigsten Überlegungen bei der Installation einer Dusche.

Was ist der beste Weg, um eine Dusche zu installieren?

Was ist die effektivste Methode zur Installation einer Dusche?

Eine Mixer -Dusche mit oder ohne Pumpe, eine Kraftdusche oder eine elektrische Dusche ist alles Optionen. Ein Heizelement, ähnlich dem in einem Wasserkocher, erwärmt das Wasser, wenn es durch eine elektrische Dusche verläuft. Bevor Sie mit der Installation Ihrer Dusche beginnen, müssen Sie zuerst die Rohre vorbereiten und eine elektrische Verbindung herstellen. Wenn Sie einen Kombinationskessel haben oder wenn Ihr kaltes Wasser direkt von der Wasserversorgung geliefert wird, besteht keine Pumpe. Eine elektrische Dusche benötigt eine eigene dedizierte Schaltung von der Verbrauchereinheit, und die endgültige Verbindung sollte von einem Elektriker zu Ihrer eigenen Sicherheit abgeschlossen werden.

Um die Schaltung zu schützen, muss ein RCD angepasst werden (Reststromgerät), wenn Sie das Wasser einschalten, stellen Sie sicher, dass Ihre Schiene hoch genug ist, so Tablett, Waschbecken oder Bidet. Wenn Ihre thermostatische Mixer -Dusche keine Pumpe hat, verwenden Sie möglicherweise noch Verzweigungsrohrverbindungen, um Wasser von Ihren heißen und kalten Sanitärsystemen zu erhalten. Die Duscheinheit sollte nicht in einem Bereich installiert werden, in dem sie im Winter gefrorenen Temperaturen ausgesetzt sein wird. Bevor Sie die Dusche installieren, überprüfen Sie, ob alle erforderlichen Komponenten vorhanden sind und in funktionieren. Die Wassermenge, die durch den Duschkopf verläuft, kann mehr als mit einer thermostatischen Mischerdusche vervierfacht werden.

Um das Beste daraus herauszuholen, müssen Sie möglicherweise auf einen größeren Heißwasserspeichertank ein Upgrade einlegen. Obwohl eine Booster -Pumpe eine wunderbare Idee ist, kann sie nicht direkt mit einem Combi -Kessel oder einer kalten Wasserversorgung aus dem Netz angeschlossen werden. Eine Duschschale ist einfach zu installieren, aber verschiedene Designs benötigen möglicherweise unterschiedliche Installationsmethoden. Bevor Sie mit dem Aufbau Ihres Gehäuses beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Duschblech, das Mischenventil, das Klempner und die Fliesen an Ort und Stelle haben. Sie können aus einer Vielzahl von Türstilen für Ihr Gehäuse auswählen, einschließlich Scharnier- und Drehtüren, Falt- und Schiebetüren und vielem mehr.

Möglicherweise haben Sie einige Optionen, wenn Ihr Boden solide ist oder wenn Sie nicht genug Sturz für die Entwässerung unter einem schwebenden Boden erzeugen können. Bevor Sie Ihre endgültige Wahl treffen, müssen Sie möglicherweise herausfinden, wie Sie die Entwässerungsrohre betreiben und wie viel Höhe Sie unter dem Tablett für die Sanitär benötigen. Sie können das Tablett über dem Boden heben, indem Sie es auf ein Sockel legen, wenn Sie ein Gehäuse mit einem Schritt bis zum Tablett auswählen. Wenn es nicht genügend Platz für eine flache P-Trap gibt, kann stattdessen eine kompakte Falle unter die Duschschale gelegt werden. Entfernen Sie das Gehäuse und überprüfen Sie unter den Befestigungsstellen mit einem elektronischen Detektor auf versteckte Rohre und Kabel.

Stellen Sie sicher, dass die Wandstopfen bis in die Löcher gelegt werden, damit sie über die Tiefe der Fliese hinausgehen. Du willst es nicht selbst machen? Wir arbeiten mit lizenzierten Fachleuten zusammen, um sicherzustellen, dass Ihr Badezimmerumbau von Anfang bis Ende reibungslos verläuft. Es ist wichtig, eine Dusche auszuwählen, die beim Einkauf zum Sanitärsystem Ihres Hauses geeignet ist. Schauer werden auch auf verschiedene Weise zusammengestellt, was berücksichtigt werden sollte. Verwenden Sie unsere Installationsanweisungen, um Ihre neue Dusche zu installieren.

Wählen Sie eine Dusche - Welche Art von Wasserverteilungssystem haben Sie?

Gravity-gefütterte Systeme (die einen Heißwasserzylinder im Keller und eine Kaltwasserspeicher-Zisterne auf dem Dachboden enthalten) bieten Ihnen die größte Flexibilität in Bezug auf die Installation. Sie können sich für eine Mixer -Dusche mit oder ohne Pumpe, eine Kraftdusche oder eine elektrische Dusche entscheiden. Eine Mixer -Dusche oder eine elektrische Dusche ist die einzige Auswahl, wenn Sie einen Kombinationskessel haben oder wenn Ihr kaltes Wasser direkt aus der Wasserversorgung der Netze geliefert wird. Dies liegt an der Tatsache, dass ein Combi -Kessel oder eine Hauptversorgung die Installation einer Pumpe nicht zulässt.

Installieren einer elektrischen Dusche: eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Eine elektrische Dusche ist mit einem Heizelement ausgestattet, ähnlich der eines Wasserkochers, das das Wasser wärmt, wenn es vorbei fließt. Sie können die Wassertemperatur einstellen, indem Sie das Tempo variieren, mit dem es über das Heizelement fließt. Da die meisten Duschen nicht mit einem Thermostat ausgestattet sind, wirkt sich die Temperatur des Eingangswassers auf die Temperatur Ihrer Dusche aus. Sie können eine elektrische Dusche über Ihr Bad oder eine separate Kabine legen. Stellen Sie bei der Auswahl des Platzierens sicher, dass Sie genug Platz in der Umgebung haben, um die Frontabdeckung zu entfernen, falls sie gewartet werden muss. Die Wasserversorgungsrohr kann das Gerät von oben, unten oder nach hinten betreten, abhängig von der Art der verwendeten Einheit. Überprüfen Sie die Anweisungen des Herstellers und stellen Sie sicher, dass Sie über die richtige Menge an Kabeln von der Wand kommen, um ihn an den Terminalblock zu verbinden, bevor Sie fortfahren. Vorher sollte Wasser eingeschaltet werden, um Ihr Gerät zu befestigen, um Schmutz aus der Wasseransaugleitung zu entfernen, da winzige Partikel Ihrer neuen Dusche Schaden zufügen können. Drehen Sie dann das Wasser aus und leeren Sie das Rohr.

Vorbereitung

Es ist notwendig, die Rohre vorzubereiten und eine elektrische Versorgung einzurichten, bevor Sie mit der Installation mit der Dusche beginnen können. Die Rohrleitungen fertig machen. Gießen Sie kaltes Wasser in die Dusche von einem einzigen 15 -mm -Rohr, das von einer kalten Wasserquelle in der Nähe des Lagertanks zu einer Wand verläuft, an der die Dusche installiert wird. Legen Sie eine Markierung an der Stelle des Ansaugrohrs und des Netzteilkabels, während Sie die Duscheinheit an Ort und Stelle halten. Stellen Sie vor dem Bohren durch die Wand sicher, dass Sie einen Rohr- und Kabeldetektor verwenden, um sicherzustellen, dass keine verborgenen Rohre oder Kabel vorhanden sind. Legen Sie als nächstes das Rohr an der von Ihnen festgelegten Stelle durch die Wand ein. Installieren Sie ein Isolierventil im Rohr und schließen Sie es mit dem entsprechenden Anschluss an das Gerät an.

Bereitstellung der elektrischen Stromquelle. Machen Sie ein Loch in der Wand, um den elektrischen Draht aufzunehmen. Denken Sie daran, dass die Länge des Kabellaufs und die Kilowatt -Bewertung der Duscheinheit ebenfalls zu berücksichtigen sind. Wenden Sie sich also an die Anweisungen des Herstellers, bevor Sie das Kabel kaufen. Führen Sie einen Draht von der Duscheinheit zu einem zweipoligen Pull-Cord-Schalter, der an der Decke platziert ist. In Übereinstimmung mit den IEE -Verdrahtungsvorschriften muss dies eine Ein/Aus -Anzeige haben und darf nicht in den Gefahrenzonen 1 oder 2 des Gebäudes installiert werden. Eine elektrische Dusche erfordert eine eigene dedizierte Schaltung der Verbrauchereinheit, und für Ihre eigene Sicherheit sollten Sie einen Elektriker die endgültige Verbindung herstellen. Ein RCD muss auch installiert werden, um die Schaltung (Reststromgerät) zu schützen.

  1. Halten Sie die Duscheinheit an Ort und Stelle und markieren Sie einen Chinagraph -Bleistift, um die Stellen der Befestigungslöcher zu markieren. Bohrlöcher an den angegebenen Orten mit einem Mauerwerk. Ein Fliesenbit- oder Klebeband, das vor dem Bohren auf die Fliesen aufgetragen wird, kann verhindern, dass das Bohrer beim Bohren in eine geflieste Oberfläche rutscht. Installieren Sie einige Wandstopfen und tragen Sie ein wenig hygienisches Silikondichtungsmittel auf jeden von ihnen auf.
  2. Um das Gerät zu verwenden, müssen Sie das Rohr und die Stromkabel über die Rückplatte füttern. Befestigen Sie es dann mit den damit verbundenen Schrauben an der Wand.
  3. Schließen Sie das Ansaugrohr an Ihr Duschgerät an und ziehen Sie die Kompressionsanpassung mit einem Rohrschlüssel fest, um sicherzustellen, dass er sicher ist.
  4. Schließen Sie die lebendigen und neutralen Kerne des Kabels an die "Last" -Anminals am Gerät und den Erdkern des Kabels an das Erdanminal des Geräts an, um die Verbindung zum Gerät zu sichern.
  5. Stellen Sie sicher, dass die Gummisiegel ordnungsgemäß installiert wird, indem Sie den Empfehlungen des Herstellers bei der Installation der Abdeckung folgen.
  6. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Schiene hoch genug installieren, damit Ihr Duschkopf nicht weniger als 25 mm unter dem Überlauf-Niveau Ihres Bades, des Duschblechs, des Waschbeckens oder Ihres Bidets hängt, wenn Sie das Wasser einschalten. Andernfalls kann schmutziges Wasser Ihre saubere Wasserversorgung durch ein Leck wieder eingeben.
  7. Ein Ende des Schlauchs sollte in das Mobilteil eingeschraubt werden, um sicherzustellen, dass alle mit ihm eingelieferten Unterlegscheiben einbezogen werden. Stellen Sie sicher, dass alles ordnungsgemäß funktioniert, indem Sie den Anweisungen des Herstellers folgen, und schieben Sie schließlich am anderen Ende des Schlauchs zu Ihrem Duscheinheit.

Was Sie über die Installation einer thermostatischen Mixer -Dusche wissen müssen

Wenn Ihre thermostatische Mixer -Dusche keine Pumpe hat, liefern Sie sie möglicherweise trotzdem mit Wasser aus Ihren heißen und kalten Sanitärsystemen über Astrohranschlüsse. Schließen Sie sie so nahe an Ihren kalten und heißen Wassertanks an und laufen Sie sie an den Duschort und durch die Wand. In einem mit Schwerkraft gefütterten System bestimmt die Höhe des kalten Wassertanks über Ihrer Dusche den Druck sowohl des heißen als auch des kalten Wassers, das durch ihn fließt. Um eine gute Durchflussrate und einen guten Druck von Ihrem Duschkopf ohne Pumpe zu erhalten, benötigen Sie mindestens einen Meter Platz zwischen dem Boden Ihres Tanks und dem Duschkopf. Es kann erforderlich sein, Ihren kalten Wassertank zu erhöhen oder eine Pumpe in Ihrem System zu installieren, wenn zwischen Ihnen beiden nicht genügend Höhenunterschiede besteht.

In dieser Situation sollten Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden.

Bevor Sie mit Ihrem Mixer beginnen, überprüfen Sie die Installation, Inbetriebnahme, Betreiberung und Wartung in Übereinstimmung mit den Spezifikationen des Herstellers. Achten Sie auf die Anweisungen des Herstellers. Die Duscheinheit darf nicht an einem Ort platziert werden, an dem sie im Winter gefrorenen Temperaturen ausgesetzt sind. Überprüfen Sie den Inhalt, um sicherzustellen, dass alle erforderlichen Komponenten vorhanden und korrekt sind. Stellen Sie sicher, dass alle Ventillöcher ausreichend abgedeckt wurden, bevor Sie die Mischerinstallation starten, um zu vermeiden, dass Schmutz während der Arbeit an der Versorgungsrohrhäfen in das System gelangt.

  1. Überprüfen Sie die Art der Wand, die Sie haben und ob das Duschventil vor der Installation der Dusche geeignet ist oder nicht.
  2. Die Installation der Installation für den Duschbereich kann beginnen, sobald Sie festgelegt haben, wo Sie Ihre Dusche platzieren möchten und wie die Rohre eintreten (z. B. Anstieg, Sturz oder Rückeingang). Infolgedessen ist es wichtig, dass die heißen und kalten Wasserleitungen sicher innerhalb der Wand oder Paneel verknüpft werden, um das Ventil zu stützen und zu verhindern, dass sie sich nach dem Montieren bewegen.
  3. Vorsicht! Machen Sie eine letzte Überprüfung, um sicherzustellen, dass die Komprimierungsoliven korrekt platziert werden und dass alle Rohrleitungen vollständig gereinigt wurden, bevor Sie das Duschventil anschließen. Wenn Sie die Wasserversorgung einschalten, können Sie nach Lecks prüfen.
  4. Installieren Sie die Auslassarmaturen an den entsprechenden Stellen (für bestimmte Installationsanweisungen finden Sie im vom Hersteller bereitgestellten Installationshandbuch).

Einschließlich einer Pumpe ist eine gute Idee.

Das Hinzufügen einer Booster -Pumpe zu Ihrer thermostatischen Mischerdusche kann die Wassermenge, die durch den Duschkopf fließt, mehr als vierfach. Sie können die Pumpe unter einem Bad verbergen oder sie in einem Luftschrank oder Dachboden weglegen, damit sie für die Gäste nicht sichtbar ist (obwohl Sie sie möglicherweise in Aktion hören). Denken Sie jedoch daran, dass Sie eine Pumpe nicht an einen Combi -Kessel oder eine kalte Wasserversorgung anschließen können, die direkt aus dem Netz kommt. Und um das Beste daraus herauszuholen, müssen Sie möglicherweise auf einen größeren Warmwasserspeichertank ein Upgrade einlegen.

Anweisungen zur Installation eines Duschmixerventils und einer Schiene

Stellen Sie Ihre Duschschiene hoch genug ein, um die höchste Person in Ihrem Haushalt zu unterbringen, aber nicht so niedrig, dass Ihr Duschkopf unter 25 mm unter dem Überlauf der Duschschale, des Bades oder des angrenzenden Beckens baumelt, da dies zu Verletzungen führen kann . Wenn es zu niedrig ist, kann gebrauchte Wasser in die Wasserversorgung Ihres Haushalts wieder eingeführt werden.

1. Stecken Sie zunächst die Öffnung, die jedes Einlassrohr mit einem hygienischen Silikondichtmittel umgeben, um zu verhindern, dass Wasser eintritt. Schalten Sie sowohl die Wasserhähne heißer als auch kaltes Wasser ein, um die Rohre und Armaturen auszuspülen. Bevor Sie Ihre Rohrverkleidungen anschließen, befestigen Sie dann einen Koppler an jedem Rohr und ziehen Sie das thermostatische Mischventil mit einem einstellbaren Schraubenschlüssel mit dem einstellbaren Schraubenschlüssel fest. Überprüfen Sie auf Lecks, indem Sie das heiße und kalte Wasser gleichzeitig einschalten. Wenn alles wasserdicht ist, können Sie den Mixer entfernen und durch die Chromrohrverkleidung ersetzen, bevor Sie den Mixer neu installieren.

2. Befestigen Sie den Hebel und den Halter mit den bereitgestellten Schrauben am Schieberegler. Befestigen Sie dann an den Enden der Schiene die Klammern und markieren Sie die Position des Befestigungslochs für die niedrigste Halterung mit einem Bleistift.

3. Verwenden Sie zunächst einen elektronischen Detektor, um den Bereich gründlich zu überprüfen, um sicherzustellen, dass keine versteckten Rohre oder Drähte vorhanden sind. Wenn Sie die Position der unteren Halterung angegeben haben, bohren Sie ein Pilotloch durch sie. Installieren Sie einen Wandstecker und tragen Sie ein wenig sanitäres Silikondichtmittel auf die Gewinde des Steckers auf.

4. Entfernen Sie die Schieberschiene von den Klammern und setzen Sie die bereitgestellte Schraube in das untere Loch der unteren Halterung ein, um sie an Ort und Stelle zu sichern. Um die Position des oberen Befestigungslochs zu bestimmen, färben Sie die Schiene einfach an die untere Halterung und befestigen Sie die andere Befestigungshalterung an der Oberseite der Schiene, wie in der Abbildung gezeigt. Überprüfen Sie die Vertikalität des Stücks mit einer Spirit -Ebene und beachten Sie die Position des oberen Befestigungslochs an der Wand.

5. Entfernen Sie das Geländer und fahren Sie mit und stecken Sie die Wand auf die gleiche Weise wie zuvor. Danach schrauben Sie mit der Schiene in Position in der oberen Halterung. Last but not least die Halterung Covers an den oberen und unteren Halterungen anbringen.

 

Die Installation eines Duschblechs ist ein einfacher Prozess.

Wenn die Abfallrohrleitungen abgeschlossen sind, können Sie Ihre Duschschale installieren und den Abfallauslass der Duschschale mit der Falle im Badezimmer anschließen. Lesen Sie jedoch unbedingt die Installationsanweisungen des Herstellers vor dem Fortschritt, da verschiedene Designs möglicherweise etwas unterschiedliche Installationsverfahren benötigen.

1. Halten Sie das Tablett auf der Seite und führen Sie eine Perle mit hygienischem Silikondichtungsmittel um die Abfallöffnung, bis es vollständig versiegelt ist.

2. Stellen Sie sicher, dass das Abfallauslass in das Loch eingeführt wird, damit es mit dem Dichtmittel versiegelt ist. Vergewissern Sie sich, dass alle zur Verfügung gestellten Unterlegscheiben installiert wurden, bevor die Verriegelungsmutter mit einem einstellbaren Schraubenschlüssel eingerichtet wurde. Danach können Sie die Falle an die Abfallentladung befestigen.

3. Ziehen Sie ein Paar Sicherheitshandschuhe an und mischen Sie den Mörtel. Tragen Sie mit einer Kelle eine dünne Klebstoffbeschichtung auf den Boden auf, auf dem Ihr Tablett platziert wird, und befestigen Sie sie dann an Ort und Stelle.

4. Breiten Sie das Tablett in den Mörtel ein und verwenden Sie eine Spirit -Ebene, um sicherzustellen, dass es in keine Richtungen abfällt. Abhängig davon, wie schwierig es ist, es genau zu machen, müssen Sie möglicherweise das Tablett erhöhen und den Mörtel einstellen. Reinigen Sie die Kanten mit der Kelle und entfernen Sie alle Anhäufungen zusätzlicher Mörtel. Vervollständigen Sie die Arbeiten danach, indem Sie die Bodenluke öffnen und die Falle bei Bedarf an der Abwasserrohr befestigen.

Die Installation eines Duschgehäuses ist ein einfacher Prozess.

Sie können ein Duschgehäuse als Teil einer neuen Badezimmerinstallation oder als Ergänzung zu einer vorhandenen Badezimmersuite kaufen. Sie können je nach Größe in eine Ecke eines Raums oder gegen eine flache Wand platziert werden. Für Ihr Gehäuse stehen eine Reihe von Türtypen zur Verfügung, darunter Schonden- und Drehtüren sowie Falten- und Schiebetüren, die ausgezeichnete platzsparende Optionen sind. Sie müssen Ihr Duschblech, das Mischenventil, die Rohrleitungen und das Fliesen an Ort und Stelle haben, bevor Sie mit der Installation Ihres Gehäuses beginnen können. Es gibt jedoch viele andere Designs, und jedes wird auf etwas anderes als hier gezeigte platziert. Lesen Sie daher unbedingt die Anweisungen des Herstellers vor, bevor Sie mit Ihrem Projekt fortfahren. Es ist wichtig, dass die Wand und das Tablett jedes Gehäuses vollständig wasserdicht sind und dass die Rahmenpege vertikal sind. Die Dusche erzeugt viel Dampf und Kondensation, was zu feuchten Problemen führen kann. Infolgedessen wird dringend empfohlen, einen Extraktorlüfter zu installieren, um Ihren Raum zu belüften.

Abfallrohre und eine Falle sind enthalten.

Bevor Sie Ihr Duschgehäuse wählen, müssen Sie herausfinden, wie Sie die Entwässerungsrohre betreiben und wie viel Höhe Sie unter dem Tablett für die Rohrleitungen benötigen, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen. Es ist möglich, dass Sie in der Lage sind, ein Loch im Boden zu machen, um die Abwasserrohr aufzunehmen. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie auch eine Zugangsluke errichten. Dazu können Sie entweder das Abfallfalle -Loch über den äußeren Rand der Duschschale hinaus erweitern, oder Sie können eine sekundäre Luke in der Nähe erzeugen, die in Reichweite der Falle liegt. Je nachdem, ob Ihr Boden fest ist oder ob Sie nicht genügend Sturz zur Entwässerung unter einem schwebenden Boden liefern können, haben Sie möglicherweise eine Reihe von Auswahlmöglichkeiten. Alternativ können Sie ein Gehäuse mit einem Fortschritt zum Tablett auswählen, oder Sie könnten das Tablett über dem Boden erhöhen, indem Sie es auf einem Sockel installieren. Anstelle einer flachen P-Trap kann eine kompakte Falle unter der Duschschale installiert werden, wenn es dort nicht genug Platz für einen gibt. Dies ist speziell entwickelt, um Ihnen die erforderliche Wasserversiegelung zu bieten und gleichzeitig flach genug zu sein, um unter die Mehrheit der zeitgenössischen Duschschalenkonfigurationen zu passen. Die Reinigung wird durch das abnehmbare Design des Netzes weiter vereinfacht.

  1. Legen Sie die beiden festen Seitenwände auf eine Ebene und tragen Sie die geschwungenen Rillen oben und unten in den Feldern großzügig auf. Beiseite legen. Anschließend anschließen die Schrauben, die geliefert wurden, den Kopf und die Schwellschienen anschließen und darauf achten, die Schrauben nicht zu überziehen.
  2. Setzen Sie die Plastik -Führungsspuren mit Ihren Fingern in den Kopf und die Schwellschienen ein.
  3. Wenn die Plastik -Führungsspuren zu langwierig sind, können Sie sie mit einer Junior -Hacksäge abschneiden, um sie kürzer zu machen.
  4. Setzen Sie in den Kopf- und Sill -Schienen zwei Türstopps in die Führungsstrecke ein, um die Türen geschlossen zu halten. Sie können sie in das Zentrum bringen, aber machen Sie sich keine Sorgen, sie gerade zu reparieren.
  5. Legen Sie das Duschgehäuse auf die Seite und bewegen Sie die gekrümmten Schiebetüren in den Kopf und die Schwellschienen, um sicherzustellen, dass die Türen richtig positioniert sind. Stecken Sie dann einen weiteren Türstopp sowohl in den Kopf als auch in die Schwellschienen der Öffnung.
  6. Stellen Sie das Gehäuse zusammen, indem Sie die Wandkanäle an jeder Seite des Gehäuses befestigen und auf das Tablett legen, um sicherzustellen, dass es mit einem Level aufrecht ist. Wenn Sie dann von der Innenseite des Gehäuses von einem Chinagraph-Bleistift arbeiten, markieren Sie die Position der Befestigungslöcher durch die vorgeborenen Löcher in den Wandkanälen, wie in der Abbildung gezeigt.
  7. Entfernen Sie das Gehäuse und verwenden Sie einen elektronischen Detektor, um nach verborgenen Rohren und Drähten unter den Befestigungsorten zu suchen. Entfernen Sie das Gehäuse und ersetzen Sie es. Wenn alles in Ordnung zu sein scheint, Bohrerfixierlöcher an den angegebenen Orten. Stellen Sie sicher, dass die Wandstopfen den ganzen Weg in die Löcher geschoben werden, damit sie über die Tiefe der Fliese hinausgehen.
  8. Führen Sie eine kontinuierliche Perle mit sanitärem Silikondicht entlang beiden Wandkanälen. (Siehe Abbildung.) Danach befestigen Sie das Gehäuse mit den bereitgestellten Schrauben an der Basis an der Basis. Entfernen Sie jede zusätzliche Versiegelung mit einem feuchten Tuch und beziehen Sie sich auf die Anweisungen, damit die endgültigen Anpassungen an den Schiebetüren vorgenommen werden sollen.
  9. Bohren Sie durch die Löcher in den Wandkanälen in den Rahmen, beginnend von innen nach außen. Schrauben Sie die mit Schraubenbedeckungen gelieferten Schrauben ein und bedecken Sie die Köpfe der Schrauben. Bohren Sie ein Loch durch die Plastikstrecke und den inneren Kopfkanal der Türstopps und schrauben Sie sie dann an.
  10. Tragen Sie eine kontinuierliche Perle aus sanitärem Silikondichtungsmittel auf die Verbindung zwischen dem Tablett und der gefliesten Wand auf, um die Dichtung zu vervollständigen. Führen Sie das gleiche Verfahren entlang des Umfangs des Gehäuses durch.

Während des Installationsprozesses kommt die Sicherheit an erster Stelle.

Die Installation dieser Elemente muss im Einklang mit lokalen Baucodes durchgeführt werden, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten. Wenden Sie sich an einen qualifizierten Fachmann, der in einem Zweifel in einem elektrischen Zertifizierungssystem registriert ist oder wenn Sie dies verlangen. Zusätzliche Informationen sind im Internet oder über Ihre lokale Regierung zugänglich. Sofern nicht anders angegeben, müssen alle neuen und geänderten Installationen den neuesten IEE -Verdrahtungsvorschriften entsprechen. Mieten Sie entweder einen Elektriker, der bei dem in den Regeln festgelegten Selbstzertifizierungssystem registriert ist. Wenn Sie die Arbeit selbst erledigen, müssen Sie die Gebäudekontrollabteilung Ihrer örtlichen Behörde informieren, damit Ihre Arbeiten geprüft und getestet werden können, bevor er als vollständig angesehen wird. Haben Sie keine Lust, es selbst zu tun? Wir können Ihnen helfen. Wir arbeiten mit autorisierten Installateuren zusammen, um sicherzustellen, dass Ihre Badezimmerrenovierung von Anfang bis Ende reibungslos verläuft. Unsere Auswahl verschiedener Finanzierungsentscheidungen stellt sicher, dass Sie einen Plan entdecken, der Ihren Bedürfnissen entspricht. Darüber hinaus bieten wir eine 2-jährige Handwerkskunstgarantie für Ihre Sicherheit. Erfahren Sie mehr über unseren Installationsdienst und planen Sie eine kostenlose Planungsberatung, um sofort loszulegen!

Tipps zum Bau einer Dusche

  • Duschpumpen sowie Handduschenpumpen stehen zur Verwendung zur Verfügung.
  • Ähnlich wie bei einem Wasserkocher hat eine elektrische Dusche ein Heizelement, das das Wasser im Laufe der Verlaufe erwärmt.
  • Bereiten Sie die Rohre vor und installieren Sie eine elektrische Versorgung, bevor Sie Ihre Dusche installieren.
  • Ein Kombinationskessel oder wenn Ihr kaltes Wasser direkt aus der Wasserversorgung ausgeliefert wird, benötigt keine Pumpe.
  • Zum Schutz der Schaltung ist ein RCD erforderlich (Reststromgerät) Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Schiene über das Verschüttungsniveau Ihres Bades, Duschblech, Waschbecken oder Bidet legen, wenn Sie das Wasser einschalten.
  • Sie können immer noch Wasser für Ihre thermostatische Dusche anbieten, indem Sie Branchenrohrverbindungen aus Ihren heißen und kalten Sanitärsystemen verwenden.
  • Die Duscheinheit sollte sich nicht in einem Bereich befinden, in dem sie im Winter einfrieren kann.
  • Überspringen Sie keine der wesentlichen Komponenten vor dem Bau der Dusche.
  • Der Wasserfluss des Duschkopfes wird mit einer thermostatischen Mischerdusche multipliziert.
  • Je größer der Heißwasserspeicherpanzer ist, desto mehr wird es Ihnen zugute kommen.
  • Booster sind hervorragend zu haben, aber sie arbeiten nicht auf Kombi -Kesseln oder mit kaltem Wasser direkt aus dem Netz.
  • Die Installation eines Duschblechs ist ein unkomplizierter Betrieb, aber nicht alle Duschschalen sind gleich.
  • Zu Beginn müssen Sie Ihr Duschschale, das Mischenventil, das Klempner und die Fliesen an Ort und Stelle haben.
  • Einige Türoptionen umfassen Scharnier- oder Drehtüren, Klapptüren oder Schiebetüren.
  • Zunächst müssen Sie entscheiden, wie Sie die Entwässerungsrohre betreiben und wie viel Tiefe Sie unter dem Tablett für die Installation benötigen.
  • Stellen Sie sicher, dass die Wandstopfen vollständig in die Löcher eingeführt sind, damit sie unter der Fliesenoberfläche hervorgehen.
  • Wir arbeiten mit anerkannten Fachleuten zusammen, um zu garantieren, dass Ihr Umbau Ihres Badezimmers problemlos einen Umgestaltungsaufbau ermöglicht.

Geschrieben von,
BrookPad Team



Älterer Eintrag Neuerer Beitrag


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen